SV Fischingen zu stark für den SF Bierlingen

SV Fischingen 3:0 SF Bierlingen

Schiedsrichter Armin Mann brachte pünktlich um 15:00 Uhr die Partie ins Rollen. Der verletzungsgeschwächte SVF musste gleich auf 3 Positionen umstellen, war aber von der ersten Sekunde an im Spiel. 

In den ersten Minuten war das Spiel auf rechts verlegt wo Bernd Rebmann und Leo Kovacs, der neu in die Startelf gekommen war, immer wieder gut nach vorne kamen es aber noch nicht zwingend gefährlich wurde. Bierlingen spielte abwartend und versuchte durch den schnellen Kevin Kiesel immer wieder vors Tor der Fischinger zu kommen, doch die 4er Abwehrkette mit Daniel Heuser, Mike Klingenstein, Bernd Rebmann und Fabian Schneider waren heute nicht zu bezwingen. 

In der 20 min war es dann Markus Kaupp der hell wach auf einen Abwehrfehler der Bierlinger lauerte und mit einem langen Bein zum 1:0 traf. Zum aller ersten mal ertönte die Torhymne des SV Fischingen über die Lautsprecher und zahlreiche Zuschauer klatschten in die Hände.

Bis zum Halbzeitpfiff passierte nichts mehr und so blieb es beim 1:0.

Die ersten Minuten in Halbzeit 2 waren im Mittelfeld umkämpft, aber eine richtige Gegenwehr der Bierlinger konnte man nicht erkennen. Der SV Fischingen kam immer wieder mit gutem, schnellem Passspiel in den 16 Meterraum der Bierlinger, konnten aber erstmal nicht zur Vorentscheidung treffen.

In Minute 53 machte dann Torschütze Markus Kaupp Platz für Christian Schick und in der 64 Minute durfte auch Leo Kovasc für Nico Klingenstein vom Feld.

Es dauerte bis zur 70. Minute, als Bryan Pscherer per Kopf die Vorentscheidung und das 2:0 machte. Von Bierlingen kam in den letzten Minuten nicht mehr viel. Rebmann wechselte in der 81 minute dann ein letztes mal, für Steffen Wöhrstein kam Enrico Tondo für die letzten Minuten ins Spiel. Aber Schluss war noch nicht, denn Daniel Schlaak wollte sich auch noch in die Torschützenliste eintragen und machte nach einer starken Einzelleistung in der 85 Minute das 3:0 zum Endstand.

Wie wichtig dieser Sieg war, erkannte man nach der Durchsage der anderen Partien in der Kreisliga B. 

SGM Mühlheim 1:1 VFB Sigmarswangen

ASV Bildechingen 1:1 SV Lichtenfels/Leinst.

Durch diese beiden Ergenisse klettert der SV Fischingen auf Tabellenplatz 2 und sichert am kommenden Wochenende ein Platz im absoluten Topspiel um die Tabellenspitze. 

Aktualisiert (Donnerstag, den 23. April 2015 um 11:53 Uhr)