DFB Mobil zu Gast beim SV Fischingen



Am 10. November 2010 konnte der SV Fischingen das DFB Mobil begrüßen. Seit Mai 2009 hat der Deutsche Fußball-Bund insgesamt 30 Fahrzeuge im gesamten deutschen Bundesgebiet im Einsatz. Zur weiteren Qualifizierung der kickenden Basis wird das Mobil des DFB in den Jahren bis 2011 insgesamt 10000 Vereine besuchen. Für die anwesenden Kinder der E-Jugendmannschaft wurde ein Demonstrationstraining von einem lizensierten Trainer durchgeführt. Den 16 Kinder wurden professionelle Übungsstationen in der Sporthalle aufgebaut, die die Kinder altersgerecht mit verschiedenen Spielsituationen konfrontierten.

Unterdessen wurden die Jugendtrainer, insgesamt 15, aus den Ortschaften Fischingen, Betra und Glatt, mit denen der SV Fischingen in mehreren Jugenden Spielgemeinschaften betreibt, von Jörg Wieland in die aktuelle Jugendfußballtrainingslehre, aber auch in Vereinsführung und Verbandsarbeit eingewiesen. Im Anschluss an das Training wurden im Sportheim die zuvor praktisch erlebten Methoden besprochen. Es folgte ein Vortrag zur Trainer Aus- und Weiterbildung. Weitere Themen waren die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft, der Mädchenfußball und die Integration. Die Teilnehmer nahmen die Möglichkeit mit einem erfahrenen A-Lizenztrainer zu diskutieren lebhaft wahr. Nach insgesamt vier Stunden kann als Fazit nur ein voller Erfolg bescheinigt werden.


Karl-Heinz Mysliwietz
Schriftführer
SV Fischingen

Aktualisiert (Dienstag, den 16. November 2010 um 14:42 Uhr)